gShare

Datenschutzinformation Personalverwaltung

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns wichtig und auch gesetzlich gefordert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die nachstehende Übersicht soll Sie über die wichtigsten Aspekte informieren.

Verantwortlicher: DEBA Bauträger GmbH, 1190 Wien, Weimarer Straße 99, FN 104051
Datenschutzbeauftragter: Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da keine gesetzliche Notwendigkeit besteht.
Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten: Personalverwaltung inkl. gesamter Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses
Welche Datenkategorien verarbeiten wir: Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel., Email, etc.) sowie Daten, die zur Identifizierung und zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Konto- und Zahlungsdaten, Vertrags- und Objektdaten, Korrespondenz).
Rechtsgrundlage: Vertrag, Vertragsanbahnung sowie gesetzliche Grundlage
Wie lange speichern wir Ihre Daten: Die Daten werden während der gesamten Vertragslaufzeit und zumindest 7 Jahre nach Beendigung des Geschäftsjahres, in dem das Beschäftigungsverhältnis geendet hat, aufbewahrt, sofern diese nicht im Rahmen von Behördenverfahren länger benötigt werden. Daten, die die Ausstellung eines Dienstzeugnisses betreffen, werden 30 Jahre aufbewahrt. Wird eine Bewerbung abgelehnt, so erfolgt die Löschung der Daten unmittelbar nach der Verständigung.
An wen geben wir Ihre Daten weiter:
(mögliche Empfänger-kategorien)
Abteilungen des Unternehmens, die im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses die Daten notwendigerweise erhalten müssen (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten) oder auch Gesellschaften der Unternehmensgruppe (z.B. zur Abwicklung gemeinsamer Projekte), Dienstleister, die bei der Erfüllung der Rechte und Pflichten aus dem Beschäftigungsverhältnis eingesetzt werden (z.B. Steuerberater, Lohnverrechnung, Rechtsanwalt) sowie Behörden (Sozialversicherung, Finanzamt, sonstige Behörden), Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren) oder Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung der IT-Infrastruktur (Software, Hardware) als Auftragnehmer tätig sind. Diese Empfänger verarbeiten die Daten in unserem Auftrag zur Erfüllung unserer Leistung.
Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen.

Datenübertragbarkeit

Es besteht kein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Die Übermittlung von Daten an ein Drittland (außerhalb der EU bzw. des EWR) , konkret USA, erfolgt nur in Ausnahmefällen, wobei sich das angemessene Datenschutzniveau durch die Standarddatenschutzklauseln nach Artikel 46 Abs 2 lit c und d DSGVO ergibt. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Als betroffener Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:
DEBA Bauträger GmbH, Weimarer Straße 99, 1190 Wien, +43 1 368 21 11; info@deba.at
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.